Weltoffen aber nicht beliebig, werteorientiert aber ohne Scheuklappen

                                      

bearbeitet 01.12.2022

 

                              AKTUELLES

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

auf diesem Wege möchten wir euch die traurige Mitteilung machen, dass unser langjähriger Weggefährte Gerd Comouth am Mittwoch, dem 16. November verstorben ist.

Wir verlieren einen stets dienstbereiten Mitarbeiter, der über zehn Jahre die Hausverwaltung, den Ausleihdienst und die Website betreut hat. Zudem hatte er in den Monaten vor unserem 200jährigen Jubiläum im September 2018 seine ganze Kraft und Energie in die Renovierung unserer Räumlichkeiten gesteckt.

Wir verlieren aber auch einen besonders wertvollen Menschen, der durch sein geselliges und humorvolles Wesen unser Team immer wieder zu motivieren wusste und manchen unter uns ein wahrer Freund geworden ist.

An der Ausleihtheke liegen eine Karte und ein Umschlag bereit. Durch eure Unterschrift könnt ihr eure Anteilnahme bekunden, durch eine Spende einen Beitrag für das Sechswochenamt und Messen leisten, die den überzeugten Christen, der er zeitlebens war, auf seinem Weg in die ewige Heimat begleiten werden.

Seiner lieben Frau Anneliese, die er, nach ihrer Pensionierung, für die Mitarbeit in der Bibliothek begeistert hatte, gilt unser tiefes Mitgefühl und unsere aufrichtige Sympathie.

In stiller Trauer,

Anne- Marie und Alfred MINKE- RUWET

 

 

 

  Lesekreise

 

Montag, 5. Dezember um 16 Uhr in der PBEN

"Sehen wir uns morgen?"

von Alice KUIPERS

 

Dienstag, 6. Dezember um 16 Uhr in der PBEN

"Sungs Laden"

von Karin Kalisa

 

Mittwoch, 7. Dezember um 17 Uhr in der PBEJ

"Die Rauhnächte"

 

 

     

Zweisprachige Bücher Ukrainisch-Deutsch

                                                                       

 -    Russische Bücher